home en  de  pl  cz 

Wer sind wir

fanda Wir heißen Šárka, Petr, Sárinka und Esterka Nenièkovi. Wir kommen aus Brno, aber die meiste von unserer Freizeit verbringen wir in einem malerischen Dorf am Fuße des Hochlandes (Vysoèina), wo wir uns die Hütte anschafften und wir fühlen uns da gut, ebenso wie unsere vierbeinigen Freunden.

Der erste kommende Tiermitglied unserer Haushalt war der mittlere Griffon Fanda. Er ist jetzt schon 12 Jahre alt, aber er ist immer so spielend wie in jüngeren Jahren.

Der andere Tierfreund ist die Feh des schwarzen russischen Terers Juddy, wie wir sie nennen, aber sie heißt richtig Jašèera Canysiard. Ich möchte sie vor allem, weil es mir einen großen Spaß die Arbeit mit dem Hund macht und Fanda war, diplomatisch gesagt, ein bißchen erwachsen. Juddy könnte sich schon mit 18 Monate mit den ersten erfolgreichen abgelegten Prüfungen aus der Leistung rühmen.

judy Mit der Idee sich eine Katze anzuschaffen kam unsere geliebte Tochter Sárinka. Ich habe gar nichts gegen die Katzen, ich mag alle Tiere, aber zu den zwei Hunden kam es mir nicht als die beste Idee. Zum Schluß überredete sie uns zur Katze trotzdem.

Es fing eine große Aushebung an.. Tochter war damit im reinen, dass sie eine Katze mit den blauen Augen will. Ich selbst, noch bei den Eltern, hatte einen Siamkater Feryk, aber trotzdem er sehr klug war, war er sehr wild, lärmend und kratzte sehr, darum wollte ich Siamkatze nicht mehr. Die Perserkatze ist zu introvertiert und es würde mir keinen Spaß machen sie jeden Tag zu kämmen. So blieb die britische Katze, Ragdollkatze und Birmakatze übrig. Nachdem wir während der Ausstellungen angeguckt hatten, entschieden wir uns für die langhaarige Katze. Ich rief cca an zehn Ragdollszüchter an und erfuhr, dass sich Ragdolls nicht gern auf den Händen tragen und es gefällt ihnen ihre eigene Ruhe zu haben und für die Schlichtung gehen sie nach der Laune.

sárinka a blaze Es wurde entschieden, es wird eine Birmakatze. Ich hatte Glück, dass ich die Eheleute Miro und Ivana Medekovi kennenlernte. Sie haben eine kleine Birmazuchtstation, eine Tochter Veronika und die Aerdelterreir Nessy. Also ähnliche Zusammensetzung des Rudels wie bei uns. Wir warteten ein bißchen darauf, aber es lohnte sich. Wir brachten ein Sealkitten Blaze heim und es ist Liebling unserer Familie geworden. Sie war und ist wunderbar. Sie ist reinlich, nett, geduldig, neugierig, wunderschön...

Diese Rasse bezauberte uns so, dass wir uns noch eine Katze sich annzuschaffen entschieden. Sie kommt aus den Niederlanden und ist aus der ausgezeichneten Zuchtstation Cattery van Ranthambhore importiert. Sie heißt Lotus, in der blaue Farbe mit der Zeichnung. Sie hat einen ähnlichen Charakter wie Blaze.

Nach einem Jahr entschieden wir uns eine Zuchtstation zu begründen und einne Kater sich anzushaffen.

Es ist nötig beizufügen, dass meine Befürchtungen angesichts des Zusammenlebens unserer Katzen und Hunde als zwecklos gezeigt wurden. Die Katzen sind völlig nett und falls sie nicht in unserem Bett schlafen, sind sie im Horst mit den Hunden am liebsten.

koèky  koèky


Die Zuchtstation Ametyst Blue.cz, Ing. Šárka Nenièková
Mob. +420 603 523 764, e-mail: info(at)birmacat.cz
optimalizace PageRank.cz | © 2007 Ametyst Blue.cz